Herzlich willkommen auf der Homepage der Chorgemeinschaft Priesendorf!

DSC09117 (Andere)

Wer sind wir?

Wir sind zwei kleine, aber engagierte Gesangs-Ensembles unter dem Dach der Chorgemeinschaft Priesendorf. Wir sehen uns als Bestandteil des kulturellen Lebens in Priesendorf und des Bamberger Umlands. Darüber hinaus hatten wir auch schon erfolgreiche Auftritte in der Region.

Unsere Ensembles kann man mieten - wir gestalten auch gerne Ihre Feierlichkeiten wie Hochzeit, Taufe, Geburtstagsfeier oder Scheidung mit. Unser besonderes "Goodie" ist das Angebot unserer Wohnzimmerkonzerte, das auch in Ihrem Wohnzimmer stattfinden könnte.

Als Organisationsform entschieden wir uns für die Form eines nicht eingetragenen Vereins und gründeten deshalb 2016 unter die "Chorgemeinschaft Priesendorf" und sind seitdem Mitglied im Fränkischen Sängerbund als Dachverband.

Unsere Sängerinnen und Sänger, alle Laiensänger, die teilweise in beiden Gruppen aktiv sind, sind etwa zwischen 30 und 70 Jahren alt.

Kirchenchor St. Bartholomäus Priesendorf

Dieses etwas andere Ensemble wurde als Kirchenchor der Gemeinde St. Bartholomäus in Priesendorf 1993 gegründet. Wir gestalten Gottesdienste im Jahr in der Pfarrei Priesendorf und auch benachbarten Ortschaften musikalisch mit, veranstalten aber auch eigene Konzerte.

Der Schwerpunkt dieses Chors, der von Frank Wilke geleitet wird, sind einfache bis mittelschwere vierstimmige (oder auch mal dreistimmige) vorwiegend geistliche Chorstücke aus allen Epochen und etlichen Stilrichtungen - von Bach bis Gjeilo und von Barock bis NGL und Gospel. Einen Überblick unseres Repertoires finden Sie hier auf unserer Homepage. Wir singen meist a Capella.

Wohnzimmerchor

Wir sind eine Gruppe von "Chor-Junkies", die seit 2012 mit Begeisterung zusammen singen. Da unser Ensemble noch als Doppelquartett durchgeht, haben wir einige Jahre im Wohnzimmer der Familie Wilke geprobt.

Unser Schwerpunkt ist Pop, gesungen a Capella. Wir singen Arrangements aus der Feder z.B. von Oli Gies, Carsten Gerlitz, Roger Emerson, Mark Brymer, aber auch von weniger bekannten Arrangeuren. Auch unser Chorleiter Frank Wilke steuert das eine oder andere dazu bei. Das hindert uns nicht daran, auch hin und wieder etwas anderes, z.B. Stücke aus der Renaissance oder das eine oder andere fränkische Mundartstück zu singen. Wir trauen uns inzwischen auch an einzelne etwas anspruchsvollere Sachen heran. Unser Repertoire können Sie sich hier ansehen.

Neben den Auftritten auf unseren eigenen Konzerten sind wir auch bei anderen Veranstaltern gerne zu Gast, wodurch wir uns schon einen gewissen Bekannheitsgrad erarbeitet haben. Wir nehmen auch regelmäßig an Veranstaltungen wie "Bamberg ganz Chor", dem Sängerfest des Fränkischen Sängerbunds oder dem Deutschen Chorfest teil. Auch als Gig auf verschiedenen Festivitäten fühlen wir uns wohl.

Mitsingen

Sie suchen einen Chor oder ein Ensemble zum Mitsingen? Sie singen gerne, haben Zeit oder Sie suchen ein neues Hobby? Sie haben Lust in einem unserer Ensembles mitzuwirken? 

Dann sind Sie bei uns richtig!

Wir nehmen in unseren Kirchenchor gerne Sängerinnen und Sänger in allen Tonlagen auf, die gerne einfache bis mittelschwere Stücke mit uns singen möchten. Chorerfahrung oder Notenlesen sind nicht erforderlich. Trauen Sie sich!

Wir suchen für unseren Wohnzimmerchor in den Männerstimmen je einen Tenor und Baß. Chorerfahrung ist hier erwünscht, aber nicht zwingend notwendig.  Aktuell sind wir in den Frauenstimmen ganz gut besetzt und nehmen suchen hier keine Verstärkung. Außer: Sie bringen einen Mann mit, der bei uns mitsingt. Der Wohnzimmerchor würde Sie und Ihre Stimme bei einem ersten gemeinsamen Probesingen gerne persönlich kennen lernen.

Wir wünschen uns zudem einen Beatboxer (m/w), der den Wohnzimmerchor begleitet. Kennen Sie jemanden, der diese Herausforderung sucht?

Bei Interesse schicken Sie uns eine Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder wenden sich per Telefon an unseren Chorleiter Frank Wilke unter der Rufnummer 0160/96212119.